Feed on
Posts
Comments

Archive for the 'CD-Besprechung' Category

CD des Monats (2022.04): Robby Steinhardt – Not In Kansas Anymore

01 Robby Steinhardt – Not In Kansas Anymore Leider posthum erschienen, daher auch sein letztes Werk. Ein toller Abschied. Klasse Album. 02 Kite Parade – The Way Home Für Prog-Pop Freunde, die It Bites u.ä. goutieren, ist das hier auch ne runde Sache. Melodienselige werden fündig. 03 Dave Bainbridge – To The Far Away Für […]

Read Full Post »

CD des Monats (2022.03): JPL Sapiens Chapitre 3 – Actum

Das war diesen Monat aber schwierig. So viel geiles Zeugs …. 01 JPL – Sapiens Chapitre 3: Actum Ich mag ja alles von Nemo und daher finde ich auch JPL klasse. Eher symphonischer Retro-Prog, stilistisch aber vielseitig und interessant. 02 Cold Nighz For Alligators – The Hindsight Notes Diese dänische Band war mir bis vor […]

Read Full Post »

CD des Monats (2022.02): Jonas Lindberg – Miles From Nowhere

01 Jonas Lindberg & The Other Side – Milse From Nowhere War schon der Vorgänger von 2016 in meinen Top-15, so ist auch diese CD wieder voller Musik nach meinem Geschmack. Retro-Prog mit Wohlfühlmelodien. Wer auf ältere Flower Kings, Spock’s Beard oder neal Morse steht, wird auch das mögen. Ja, es hat wenig Ecken und […]

Read Full Post »

CD des Monats (2022.01): Lalu – Paint The Sky

01 Lalu – Paint The Sky Das ist Prog, so wie ich es am meisten mag. Tolle Melodien (mit Damian Wilson halt auch ein großartiger Sänger), tolle Hooklines und virtuoses Gefrickel. In dem Video zu The Chosen Ones glänzen alle Betiligten, allen voran der Drummer und der Sologitarrist. Ganz ganz großes Kino und schon jetzt […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2021 – Teil 5: Plätze 3-1

03 Azure – Of Brine And Angel’s Beaks Für  mich DIE Entdeckung des Jahres. Die Stimme erinnert an Geddy Lee. Das muss man mögen. Die Musik ist sehr abwechslungsreich und erinnert manchmal an A.C.T, die ich ja auch sehr mag. https://youtu.be/BG27LDhJRkY 02 Baro Prog-Jets – Utopie CD des Monats im Mai. Auch stilistisch sehr abwechslungsreich. […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2021 – Teil 4: Plätze 6-4

06 Neal Morse Band – Innocence & Danger Ich bin ja seit diesem Jahr bekennender/bekehrter Fan von Neal Morse. Insbesondere die NMB – Live in Brno (gucken auf DVD !) ist ganz gro0es Kino. Daher hab ich mir die neue sofort gekauft. Und auch wenn es Leute gibt, die schimpfen, dass das tlw. gar kein […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2021 – Teil 1: Plätze 15-13

Das war ein komisches Jahr. Da gabe es CDs in der ersten Hälfte des Jahres, die – weil es noch nicht so viele Neuerscheinungen gab – recht ordentlich Punkte gesammelt haben, aber in der zweiten Jahreshälfte kaum noch gehört wurden und Neuerscheinungen der zweiten Jahreshälfte bzw. dem letzten Quartal hatten nicht mehr genug Zeit, um […]

Read Full Post »

CD des Monats (2021-12): Cap Outrun – High on Deception

01 Cap Outrun – High on Deception Zufallsfund in der Jahres-CD-Liste des Rocks-Magazins. A.O.R. mit einer Prise Prog. Kein neues Rad, aber geil gespielt. Wäre die in der ersten Jahreshälfte erschienen, wäre das ein Kandidat für die Top-15-Liste gewesen.  Diese kommt ja ab morgen in übersichtlichen Portionen …. Weitere CDs als Neuerscheinungen habe ich diesen […]

Read Full Post »

CD des Monats (2021.11): Christina Lux – Lichtblicke

Ganz schwierige Entscheidung diesen Monat ….. 01 Christina Lux – Lichtblicke War bisher die „Playground“ von 2011 meine Lieblings-Lux, weil dort Reentko Dirks die wunderbaren Songs in wunderbare instrumentale Arrangements gepackt hat. Wohingegen ich mich mit Geasng, Gitarre plus Percussion (und ohne Bass) immer eher schwerer tue …. was natürlich den tollen und einzigartigen Songs […]

Read Full Post »

CD des Monats (2021.10): Dream Theater – A View from the Top of the World

1. Dream Theater – A View from the Top of the World Die Octavarium war die letzte D.T.-Platte, die mich erreichte. Danach fremdelte ich mit dieser Band. Die neue Platte ist seit damals die erste, die wieder bei mir ankommt. Bis auf den Longtrack, der kompositorisch etwas schwöchelt, ist das ausnahmnslos gutes Zeug. Gute Kompositionen, […]

Read Full Post »

Next »