Feed on
Posts
Comments

Archive for the 'CD-Besprechung' Category

CD des Monats (2024.04): It Bites FD – Return To Natural

01 It Bites FD – Return To Natural Hohe Erwartungen an eine meiner Lieblingsbands …. (meine Freundin würde wieder lächelnd sagen: jaja, eine von hundert ….). Und dann schreibt da jemand in einer Rezi, dass das weniger nach It Bites als nach FD solo klingt. Nun ja, das ist imho nicht der Fall. So irgendwo […]

Read Full Post »

CD des Monats (2024.03): Whom Gods Destroy – Insanium

01 Whom Gods Destroy – Insanium „Eigentlich“ (immer dieses Unwort) stehe ich ja gar nicht (mehr) so auf Progressive Metal. Aber das hier hat mich sofort bei der Vorabveröffentlichung der drei Songs mitgenommen. Das Gepose des Gitarristen im Video nervt zwar gewalting, aber musikalisch lassen die nix anbrennen. Ob das Dauergefrickel am Jahresende mich überzeugt […]

Read Full Post »

CD des Monats (2024.02): Viima – V​ä​istyy Mielen Yö

Eigentlich wäre meine „PLatte“ des Monats ja Anika Nilles & Nevell – Live At Leverkusener Jazztage 2023, aber das habe ich mir aus Youtube „aufgenommen. Das gibt es also gar nicht als CD ……. 01 Viima – V​ä​istyy Mielen Yö Jaja, ich mal wieder mit Retro Prog. Und dann noch mit finnischem Gesang. Der hier […]

Read Full Post »

CD des Monats (2024.01): Erik Voeks & The Ghosters – It Means Nothing Now

Neues Jahr – neue Platten …… 01 Erik Voeks & The Ghosters – It Means Nothing Now Keine Ahnung, wo ich das her habe. Am wahrscheinlichsten ist der Release Radar bei Spotify. Jedensfalls ist das in meiner derzeitigen Phase der Beatlesmania genau die Musik, die mir gut tut. 02 Elephant Planet – Elephant Emoji Letztes […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Teil 5: Plätze 3 – 1

Tataaaaaaaa ! Hier die Top-3. Und die Plätze 2 und 3 sind punktgleich ……: 02 Stefano Panunzi – Pages From The Sea Man nehme als Zutaten ein bisschen Japan, Daid Sylvian, Porcupine Tree, King Crimson und natürlich Fjieri, mische das ganze gut durch und würze es mit einer persönlichen Note. Und fertig sind regelmäßig die […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Teil 4: Plätze 6 – 4

Jetzt wird es langsam spannend …… 06 A.C.T – Falling Eigentlich ist Circus Pandemonium ihr Meisterwerk. Eigentlich müsste hier die Live At Kulturbolaget 2019 gelistet sein, aber das sind ja 2023 erschienene Aufnahmen von 2019. Eigentlich tauchen hier EPs gar nicht auf aufgrund der erbärmlichen Spiellänge ……. Und dennoch lief dieses 6-Track-Album seit Februar (dort […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Teil 3: Plätze 9 – 7

09 Tritop – Rise of Kassandra Eine mir bis dato absolut unbekannte italienische Band mit mir ebenfalls unbekannten Musikern haut eine CD raus, die irgendwo zwischen Retro-Prog und Prog-Metal liegt. Im April auf Platz 2 gelandet. Das ganze Jahr über regelmäßig gehört. Die Beschreibung in den BBS trifft es recht gut, daher verlinke ich das […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Teil 2: Plätze 12 – 10

12 Lukather – Bridges CD des Monats Juni. Auch wenn Toto meine Lieblingsband ist und das hier soweit es möglich ist, nach Toto klingt, ist das Album mit seiner doch recht bescheidenen Spieldauer nicht sooo bei mir eingeschlagen wie seinerzeit Toto XIV …… https://youtu.be/-_2hgIcnpaw?si=tAygcRYU7W9P1-3A https://partner.jpc.de/go.cgi?pid=267&wmid=cc&cpid=1&target=https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/steve-lukather-bridges/hnum/11459964 11 Martin Miller – Maze In My Mind Im April […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Teil 1: Plätze 15 – 13

Und los gehts: 15 Matt Dorsey – Let Go Kam im April auf Platz 3 und gar nicht mal so ausführlich kommentiert: Genau wie bei Kite Parade ist das quasi ein Ein-Mann-Projekt (plus Drums). Melodische Musik iwo zw. AOR und Prog. Gefällt. Meine Freundin erinnert die Musik an einigen Stellen auch an die Beatles …. […]

Read Full Post »

Die Top-15-CDs des Jahres 2023 – Prolog

Bevor es wirklich losgeht, mal eine kleine Abhandlung dazu, wer es denn nicht geschaftt hat ….. Nach dem 2022 Album (in den Top-15) war die Erwartung recht hoch, doch es hat icht wirklich gezündet bei Kite Parade – Retro. Recht häufig gehört, aber auch nicht dabei: Retrospective – Introvert Da ich mich dieses Jahr (Scheidungskrieg […]

Read Full Post »

Next »